Inhaltsverzeichnis

Fahrgestellnummer auswerten

Die 17 stellige Fahrzeug-Identifizierungsnummer ist seit 1981 ein weltweit einheitliches System zur Fahrzeugkennzeichnung.
Mehr zu diesem System bei Wikipedia : Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) .

Vor 1981 war sie nur 10-stellig(nur aus Nummern bestehend).


Wo ist die Fahrgestellnummer am LT zu finden ?

1. Eingeschlagen am beifahrerseitigen Längsträger , etwa 30cm vor der Vorderradaufhängung wie in der Abb. zu sehen:

zum Vergrößern bitte anklicken

2. Typenschild im Bereich der Beifahrertür
3. Datenaufkleber an der fahrerseitigen A-Säule bei den Sicherungen
4. Datenaufkleber im Serviceheft


Beispiel-Fahrgestellnummer für ein LT Modelljahr 1996 : WV2ZZZ21ZTH123456

WV2 ZZZ 21 Z T H 123456 Funktion Werte Bemerkung
WV2 Herstellercode WV2 = Volkswagen Nutzfahrzeuge
ZZZ 3 Füllzeichen ohne Bedeutung
21 Fahrzeugmodell Zuordnungstabellen
Z 1 Füllzeichen ohne Bedeutung
T Kürzel für Modelljahr abweichend vom Baujahr ! siehe Tabelle unten
H Herstellwerk H = Hannover
123456 fortlaufende Nummerierung



Kürzel der Modelljahre für die Jahre 1975 bis 1996

Kürzel Modelljahr ___ Kürzel Modelljahr Bemerkungen
5 1975 G 1986 O und Q werden ausgelassen , da man sie mit 0 verwechseln kann.
I wird ausgelassen , da man es mit 1 verwechseln kann.

Das Modelljahr beginnt im Sommer nach den Betriebsferien und endet im Folgejahr mit den Betriebsferien.
Ein Fahrzeug mit dem Eintrag M ( =1991) kann auch im August 1990 hergestellt worden sein.
6 1976 H 1987
7 1977 J 1988
8 1978 K 1989
9 1979 L 1990
A 1980 M 1991
B 1981 N 1992
C 1982 P 1993
D 1983 R 1994
E 1984 S 1995
F 1985 T 1996


Zuordnung der Fahrgestellnummer zu den Produktionsmonaten

Modelljahre 1975 bis 1983

Modelljahre 1983 bis 1989

Modelljahre 1990 bis 1996



Zurück zu Startseite , Wichtige Daten

 
start/wichtige_daten/fahrgestellnummer.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/07 20:54 (Externe Bearbeitung)