Abschleppen

Jedem kann es passieren, dass der LT nicht mehr „einfach“ nach Hause gebracht werden kann, eben durch Unfall, technischem Ausfall, Krankheit des Fahrers.

Die Notfall-Rufnummern des Versicherungsanbieters, sowie seiner „Hauswerkstatt für technische Fachfragen“ sollte man sofort verfügbar haben.

Praktische Hinweise gibt es "hier"


Das Sicherte ist ein SCHUTZBRIEF, der diese Kosten abdeckt

Hierzu muss man die Geltungs-BEREICHS-Unterschiede beachten,

-nur Deutschland

-Europa

-Europa mit den Anrainerstaaten rund um das Mittelmeer

-International

Und dann kommt die Geltungsbereichsprüfung im Rahmen der technischen Daten, wie Gewicht,Länge, Breite, Höhe, Baujahr, Anzahl der Sitzplätze.

Nicht genug damit.

Auch das ALTER des Fahrers kann eine Rolle spielen!


Und jetzt geht es um die Kosten für den Schutzbrief

Günstig

Fast alle Kfz-Haftpflicht-Versicherungen bieten Schutzbriefe an, die erheblich günstiger sein können, als die der Automobil-Clubs.

Warum? Weil hier der Mitgliedsbeitrag , den die Clubs verlangen, wegfällt; aber man muss die Konditionen vergleichen!!!

Bemerkung

Die Versicherungen haben meist die gleichen „Abschlepper“ unter Vertrag, wie z. B. der ADAC

Teurer

sind die Automobilclubs, weil man dort erst Mitglied sein muss, also Mitgliedsbeitrag bezahlt UND dann kommen noch die Kosten für den SCHUTZBRIEF dazu; dabei wird fein unterschieden , zwischen Deutschland und anderen Bereichen.

teuer

sind egal wo, Besonderheiten des Fahrzeuges in nachfolgenden Positionen, wie

-Gewicht über 3,5t

-Höhe über 3,1m

-Überbreite

-Länge

-Anzahl der Sitzplätze

Hier muss genau hinsehen und vergleichen.


Eine Empfehlung kann hier nicht gegeben werden, weil die Angebote der Anbieter und eigene, detaillierte Forderungen dazu zu vielschichtig sind, ABER,

nach „eigener Risikoprüfung“ sollte man zu Fahrten im Grenzbereich von Deutschland und Fahrten im Ausland IMMER einen „Auslandsschutzbrief“ abgeschlossen und dabei haben.


Abschleppen in Deutschland

Erstmaßnahmen

Ruhe bewahren und nichts überstürzen

-„Die EIGENE SICHERHEIT hat „IMMER VORRANG“!!

-WARNWESTEN anziehen

-alle Insassen erstmal in einen „Sicherheitsbereich“ bringen, wie „hinter die Leitplanke“ …

-erst dann das Warndreieck aufstellen; je unübersichtlicher die Straßenführung ist, um so „WEITER weg muss es aufgestellt werden“

-Erstmaßnahme = Erste Hilfe


Wann ist Abschleppen „Pflicht“

Immer, wenn man mit seinem LT eine DIREKTE Gefahr für den „laufenden Verkehr“ ist, wie z. B. ,

-auf der Autobahn mit nur „2 Fahrspuren, ohne STANDSTREIFEN“ , IMMER!!!

-unübersichlicher Straßenführung, IMMER!!!

-Verkehrsunfall mit Selbstbeteiligung mit unklarem Hergang, IMMER!!!

-auf der Bundes-/Landstraße , s. o.


Wie abschleppen

Das sollte jeder in der Fahrschule gelernt haben.


Trotzdem noch der Hinweis:

Der liegen gebliebene LT darf

-auf der Autobahn nur bis zur „nächsten Ausfahrt“ und von dort auch nur bis zur nächsten Werkstatt geschleppt werden und sollte auch die entsprechende ZUGLAST-Fähigkeit haben.

Provozierend, bedeutet das: Mit einem GOLF darf man den LT nicht „abschleppen“! :-(


Abschleppen im Ausland

der Grund ist maßgebend

-sicherlich nicht eine Reifenpanne!! , ABER,

-ein Unfallschaden, der eine Weiterfahrt ohne fachmännische Reparatur verhindert; dabei muss ggfs. die „Ersatzteilzuführung“ eines Versicherers berücksichtigt werden(Reparaturmöglichkeit in Nähe des Pannenortes)

-ein technischer Schaden, wie „massiver Lenkungs-, Motor- , Getriebe- , Hinter-, Vorderachsschaden“

-Karosserieschäden, die erheblich einwirkende Wirkung im „Lenkungs-/Spurbereich„ haben, und sich nicht mehr einfach beheben lassen, u. v. a. mehr


Abschleppen in Italien

Auf Autobahnen gelten hier andere Vorschriften.

Das Tragen von fluoreszierenden Warnwesten ist für Autofahrer Pflicht, ansonsten drohen z. Zt. 33 Euro Bußgeld, wenn das Fahrzeug außerhalb von geschlossenen Ortschaften (Überlandstraßen und Autobahnen) verlassen und sich auf der Fahrbahn aufhalten, z.B. bei Panne oder Unfall. Das gilt auch für HELFER

In Italien dürfen nur zugelassene Abschlepper abschleppen.

Der Pannendienst ist unter der Rufnummer 116 zu erreichen, Standort, Wagennummer und Wagentyp angeben.

Der nächste Carabinieri könnte die Aktion sonst erst einmal beenden. Und wenn man auf einer mautpflichtigen Autobahn ist, kommt der Ärger spätestens, wenn man mit dem „LT – Gespann“ durch die Mautstation will.

Mit einem Auto im Schlepp mit einmal zahlen durch die Mautstation fahren kostet in Italien den Führerschein!


Abschleppen bis nach Hause?

-auf der Autobahn (in Italien) ist privates Abschleppen nicht erlaubt und wird „beim Erwischt werden“ teuer. Zudem ist es auf der Landstraße ein langwieriges und gefährliches Unternehmen. Ein richtiger Transport kostet voraussichtlich mehr als ein nagelneuer Motor samt Einbau.

Vor dieser Entscheidung sollte man sich einen Platz suchen, auf dem der LT zur Not ein paar Wochen stehen kann und wo z. B. bei „Selbstreparatur“ ein Motortausch möglich wäre (wenn man alles zu Reparatur selber hingebracht hat).

-ab DEUTSCHER GRENZE sollte man bei eigener Rückholung einer „schweren Ausführung, wie einem CLOU“ einen 7,5 tonner mit Abschleppstange leihen(Lkw-Ausführung). Empfehlenswert ist dabei eine dauerhafte Kommunikation zwischen Abschlepper und Abzuschleppenden sicherzustellen!! (im Zweifelsfall mit „Walkie Talkies“.

- ehe man die Möglichkeit eines privaten Abschleppens weiter verfolgt, muss man das/die Abschleppen /Rückführung des LT auf Abschleppfahrzeug als Alternative prüfen. Hier gilt es die Kosten zu ermitteln.

Achtung!

In Italien ist das private Abschleppen gänzlich verboten; hier darf nur der italienische Automobilclub (ACI) Pannenhilfe leisten und gegebenenfalls abschleppen.


Abschleppen in Österreich

Die Regeln beim Abschleppen gilt es besonders in unserem unmittelbaren Nachbarland Österreich zu beachten.

-Hier darf die Warnlichtanlage nur am Pannenort eingeschaltet sein. Warnblinkanlage darf auch während des Schleppens eingeschaltet sein, wird aber nicht empfohlen, da man die Fahrtrichtung nicht mehr anzeigen kann.

-Des Weiteren sind strikte Geschwindigkeitsbegrenzungen während des Abschleppens zu beachten.

Auf der Landstraße und auch auf der Autobahn liegt die Maximalgeschwindigkeit bei stolzen 40 km/h.

Einzelheiten sind "Hier" nachzulesen


Abschleppen in Belgien

Hier gilt die 25km/h Grenze für den Abschlepper!


Abschleppen in anderen Ländern

FIXME



gerald 11:14, 05 November 2014 UTC



zurück zu : Start , Reparaturtips

 
start/reparaturtips/abschleppen.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/07 20:53 (Externe Bearbeitung)