Re: Fragen an Einspritzdüsen Experten


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von Tiemo am 03. August 2022 17:06:54:

Als Antwort auf: Fragen an Einspritzdüsen Experten geschrieben von Werner mit TurboCP am 03. August 2022 15:27:05:

Hallo Werner!

Alle Einstellscheiben haben 1,9 oder 1,95 also habe ich wenig Spielraum nach oben. Kann ich bei Bedarf evtl. 2 dünnere Scheiben einlegen um auf den Druck zu kommen.

Ist kein Problem.

Was gibt es denn da für Unterschiede würde gerne die dickeren Druckbolzen einbauen aber wie finde ich diese. Kennt jemand ne Bosch Nr.

Keine Ahnung, vielleicht ist das ein Teil von einem Nicht-VAG-Motor. Prinzipiell sind die Bosch-Düsen ja sehr ähnlich.

Sonst noch ein Tip auf was ich achten sollte evtl. planflächen abziehen oder sowas.

Würde ich ohne Not nicht machen. Klar, wenns nicht dicht wird, aber keine an sich gute Oberfläche schlechter machen.

Was spricht dagegen auf die Gewinde der Düsen Kupferpaste aufzutragen. Beim Ausbau hatte ich schon Angst das die Gewinde im Kopf Schaden nehmen.

Dagegen spricht nichts, mache ich immer so. Seitdem allerdings viel weniger Ärger mit schwergängigen Gewinden. Ich baue auch die Düsenstöcke mit Paste ein. Ich nehme eine graue, aber mit Kupfer sollte genauso gut sein.

Gruß,
Tiemo



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten