Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
start:alternativ_treibstoffe [2018/10/29 20:39]
gr
start:alternativ_treibstoffe [2018/10/30 07:53] (aktuell)
gr
Zeile 116: Zeile 116:
 Das Ganze ist eine Notlösung, aber sicher nicht die Zukunft.(Auszugsweise aus Forumsbeitrag von Chris am 29. Oktober 2018 19:50:39: ) Das Ganze ist eine Notlösung, aber sicher nicht die Zukunft.(Auszugsweise aus Forumsbeitrag von Chris am 29. Oktober 2018 19:50:39: )
  
-**__Hinweis__**+----
  
-Es gibt durchaus gute Pflanzenölkonzepte---siehe Elsbett Motoren---; allerdings erfordert dies sehr große Sorgfalt. ​ 
  
-Wenn ein "alter Diesel"​ schon starke Verschleißerscheinungen zeigtgelangt unverbranntes Pflanzenöl ins Motoröl. Die Folge ist sehr schnell erkennbar. Es bildet sich Teer im Kurbelwellengehäuse und die Ölkanäle gehen zu. das Ergebnis ist ein kapitaler Motorschaden. +[[start:​links:​grundlagenwissen|alle Informationen, die man für eine "​Pflanzenöltaugliche ​Motoren - Umrüstung braucht]]
- +
-__Weiterhin leiden sämtliche Dichtungen ganz erheblich unter Benutzung von P-Öl__.  +
- +
-Alle sinnvollen Umbausätze haben  +
- +
--2 Tanks,  +
- +
--eine gute Vorwärmung und eine  +
- +
--Umschaltung zwischen Diesel und P-Öl.  +
- +
-Der Grund ist einfach und einleuchtend. ​Motoren ​starten im Winter nicht mit dem zähen P-Öl, das ohnehin erst ab einer Temperatur von über 60°C eine vergleichbare Viskosität hat wie Diesel; außerdem würde bei längerer Standzeit so ziemlich alles verharzen, was mit P-Öl in Verbindung kommt. +
- +
-**Alles, was moderner ist, als unsere Vorkammer-Diesel Kisten, läuft ohnehin nicht dauerhaft mit P-Öl**. +
- +
-__Wer genügend viel Zeit, genügend viel Einspritzdüsen,​ genügend viel Einspritzpumpen und vor allem ganz ganz viele Kraftstoffilter hat__, soll bedenkenlos damit seinen **Motor schrotten**.  +
- +
-Das Thema passt auch gut zu den andauernd erscheinenden TUNING-Beiträgen. Beim Tunen von LT Motoren die mit P-Öl betrieben werden sollen, bitte darauf achten, dass Diesel ca. 10 % mehr Energiemenge beinhaltet als gutes, klares, sehr fein rafineriertes P-Öl.(aus Forumsbeitrag 29.10.2018)+
  
 ---- ----
- 
- 
-[[start:​links:​grundlagenwissen|alle Informationen,​ die man für eine "​Pflanzenöltaugliche Motoren - Umrüstung braucht]] 
  
 ===== Andere Kraftstoffe ===== ===== Andere Kraftstoffe =====
 
start/alternativ_treibstoffe.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/30 07:53 von gr