Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

start:reparaturtips:o-ringe [2016/10/07 20:54] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===== O-Ringe =====
 +
 +O-Ringe sind  Dichtringe mit kreisrundem Querschnitt und  können sowohl radial- als auch axial -dichtend verbaut sein. 
 +
 +-"​NBR"​-Dichtungen (schwarz) sind gut für Temperaturen bei so 100 Grad
 +
 +-**"​VITON"​-Dichtungen (rot) sind für höhere Temperaturen,​ benzin-/​dieselfest **, und teurer als die "​NBR";​ sie sind auch in anderen Farben erhältlich
 +
 +
 +-O-Ringe, Tabellen, gibt es z. B.  [[http://​www.hug-technik.com/​|"​hier"​]]. [[http://​www.hug-technik.com/​inhalt/​fachbeitrag_industrietechnik.html|Weitere ausführliche ​ Fachbeiträge sind hier nachzulesen]] ​
 + 
 +
 +----
 +
 +Für eine optimale Dichtwirkung ​
 +
 +-nimmt man als Referenz immer der „Originalen“
 +
 +-bei nicht klaren Maßbestimmungen ermittelt man erst die „Schnurstärke,​ in Breite und Dicke“ und „mittelt das“.
 +
 +-anders der Durchmesser; ​ er sollte im Innendurchmesser immer „etwas kleiner (z. B. bei 2 cm Dichtung ca. 10 % geringer)“ sein. Der Schnurdurchmesser „mal“ 2 zum Abdichtungsdurchmesser (Innendurchmesser) ergibt dann den Außendurchmesser.
 +
 +
 +----
 +
 +==== Einbau ====
 +
 +-jede Art von Unebenheit, durch Kerben, Kratzer sowie Grate ist zu vermeiden. ​
 +
 +-um Undichtigkeiten zu vermeiden, muss jede Beschädigung des O-Rings bei der Montage vermieden werden:
 +
 +-alle Partikel, wie Staub, Schmutz, Späne, Metallreste etc., müssen vorher gründlich entfernt werden. ​
 +
 +-alle Kanten müssen gratfrei sein. Schrägen und Radien müssen übergangsfrei sein
 +
 +
 +-alle verwendeten Montagewerkzeuge,​ z.B. Spreizdorn und –hülsen, ​ müssen ​ aus weichem Material bestehen und keine scharfen Kanten aufweisen.
 +
 +-O-Ringe dürfen nicht bis an ihre Dehnungsgrenze aufgeweitet werden
 +
 +-O-Ringe werden durch Erwärmen in heißem Wasser oder Öl  bei ca. 80 Grad Celsius geschmeidiger;​ dadurch kann der O-Ring leichter für die Montage gedehnt werden.
 +
 +• O-Ring und Montageoberflächen sind mit einem geeigneten Fett 
 +zu versehen.
 +
 +**Zur Vermeidung von Verdrillung darf der O-Ring nicht über die Montageoberfläche gerollt werden**.
 +
 +----
 +
 +==== O-Ring aus RUNDSCHNUR selbst herstellen ====
 +
 +O-Ringe werden aus so genannten Rundschnüren gefertigt und je nach geforderten Maßen an den Enden verklebt.
 +
 +[[http://​www.hug-technik.com/​shop/​product_info.php/​info/​p500266_o-ring-kit-nbr70-19-teilig-zur-eigenfertigung-von-rundschnur-ringen.html|Die Firma "​hug"​ bietet einen WERKZEUGSET mit jeweils 2 Metern Rundschnur für die gängigsten Durchmesser ​ für ca. 45 € an. Da muss man bei Bestellung eines "​O"​-Rings prüfen, ob das nicht eine Alternative ist.]]
 +
 +Entsprechende "​O"​-Ring-Sets werden im metrischen Bereich, wie auch "​Zoll-Bereich"​ (NBF/VITON) angeboten. Der Set liegt jeweils bei etwa bei ca. 105 € .
 +
 +
 +
 +Anbieter ist z. B. ,
 +
 +-[[http://​www.hug-technik.com/​|]] "Hier beziehen sich die Rundschnur-Angebote auf das Material "​MOOSGUMI"​. ​
 +
 +-[[http://​www.esska.de/​esska_de_s/​rundschnur-nbr-fuer-o-ring-meterware-o1-5-20mm-70-.html|Rundschnur-Meterware]];​
 +
 +-[[http://​www.esska.de/​esska_de_s/​Hilfe-Service.html|allgemeinen Fragen dazu werden hier beantwortet]]
 +
 +
 +
 +Zum Verkleben verwendet man vorwiegend den Sekundenkleber von LOCTITE 424, der verhältnismäßig teuer ist (20 gr =ca. 23 €); der LOCTITE 406 geht auch. Natürlich gibt es auch andere Hersteller. [[http://​www.esska.de/​esska_de_s/​Industriebedarf/​Klebstoffe/​Schnellkleber.html|Eine von vielen Bezugsquellen]]
 +
 +----
 +
 +==== Hinweis zu Bestellungen ====
 +
 +**Immer darauf achten, ob ein Mindestbestellwert gefordert ist**
 +
 + 
 +
 +
 +
 +====== ======
 +----
 +---//gerald 10:52, 06 March 2014 UTC//
 +----
 +
 + \\
 +zurück zu : [[::​start|Start]] , [[:​start:​reparaturtips|Reparaturtips]]
  
 
start/reparaturtips/o-ringe.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/07 20:54 (Externe Bearbeitung)