Re: Kroatien - Massiver Kühlwasserverlust LT28 2.4D 102 PS


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von Hanno am 13. September 2020 19:51:14:

Als Antwort auf: Re: Kroatien - Massiver Kühlwasserverlust LT28 2.4D 102 PS geschrieben von LTSam am 11. September 2020 15:29:39:

Hallo Sam,
im hinteren Bereich ist der Riemen für die Einspritzpumpe. Unterhalb des Riementriebs kommt das Kühlwasser aus dem Block. An dieser Stelle war bei mir mal der Schlauch kaputt, das Resultat war ähnlich. Hatte den Schlauch gekürzt und wieder auf den Anschluss am

Block draufgewürgt. Der Originalschlauch hat an der Stelle am Ende geweitet, sodass er gut auf den Anschluss passt.
Der Anschluss ist an den Block geschraubt, die Dichtung zwischen dem Anschluss und dem Block war dann ein Jahr später hin.
Schönen Urlaub
Hanno
Hallo Hanno,
hatte den schon gesehen, sah bei der Sichtprüfung aber gut aus. Hab ihn jetzt ausgebaut und siehe da, ein kleiner Riss -.- Das könnte aber schon reichen oder? Der wurde anscheinend schonmal geflickt, da er einen Verbinder auf einen weiteren Schlauch hat, könntest du mir sagen was ich da für einen benötige? Dann bestell ich den direkt und die Dichtung am besten auch.
Vielen Dank für den Tipp, ich hoffe es läuft jetzt wieder ;)
VG
Sam

Hallo Sam,

habs gerade erst gesehn. Leider habe ich keine Teilenummer. Ich hab den Schlauch mit einer Nuss aus dem 1/2 Zoll Kasten geweitet und dann über den Stutzen gewürgt. War eine Notreperatur in Südfrankreich. Den Stuten habe ich dann in einer Werkstatt neu abdichten lassen.

Viele Glück
Hanno



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten