Re: H Zulassung als was.


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von Chris am 08. November 2018 11:54:53:

Als Antwort auf: H Zulassung als was. geschrieben von Georg aus dem Schwabenland am 07. November 2018 21:30:02:

Servus Georg,

das Thema wurde erst vor zwei oder drei Wochen hier ausgiebig diskutiert, blätter einfach mal ein paar Seiten zurück.

Der springende Punkt ist: TÜV-Merkblatt im Internet sagt, Fahrzeugumbauten müssen in den ersten zehn Jahren nach Zulassung stattgefunden haben oder stattgefunden haben können (d.h. zeitgenössischer Umbau). Nach Aussage von Manfred (LockX) gibt es aber anscheinend ein weiteres Regelwerk, was nicht öffentlich ist, aber den Prüforganisationen vorliegt. Darin ist das Thema für Wohnmobilumbauten angeblich genauer geregelt und es reicht nicht der zeitgenössische Umbau, sondern es muss nachweislich in den ersten zehn Zulassungsjahren erfolgt sein.

Wie der TÜV das handhabt, ist mir nicht bekannt, für mich ist das reine Spekulation. Also hinfahren und mit dem Prüfer sprechen, was möglich ist. Er wird dir genau sagen, was er dir anerkennt und was nicht.

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, daß du da freie Auswahl hast. Wenn der Fahrzeugverwendunszweck nicht Lkw ist, weil keine ausreichend große Ladefläche/Laderaum vorhanden ist, kann der Prüfer ggf. verlangen, daß die Fahrzeuart sich ändert. Wenn die Anforderungen für ein WoMo erfüllt sind, kann es ein WoMo Werden, wenn nicht, ggf. auch ein Pkw. Auf was davon es dann ein H gibt oder gar keins, wird sehr spannend.

Ich stehe vor dem gleichen Problem mit meinem Ex-Krankentransporter. Der WoMo-Ausbau kann als zeitgenössisch durchgehen, ist aber nachweislich zu jung, um die Zehn-Jahres-Klausel zu erfüllen. Zulassungsart ist aktuell Lkw. Ich werde, da nächstes Jahr ohnehin HU fällig ist, einfach unverbindlich fragen bei unserer Prüfstation. Vorher muss ich aber noch die Lackierung in Ordnung bringen bzw. die Rostansätze beseitigen, da unser TÜV da sehr drauf achtet bei H-Zulassungen.

Gruß Chris



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten