Umbau eines 1G-Turbodiesel auf Ladeluftkühler - nötige Bauteile?


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von LockX am 15. Mai 2018 11:38:10:

Ein LT mit Bj. 1991 und 1G-Turbodieselmotor erhielt vor 700 km einen Austauschmotor und (für 1.000 €) eine ESP-Überholung.
Er soll einen Ladeluftkühler erhalten und möglichst den -bei meinem ACL gut bewährten- "kleinen" Turbolader des ACL.

Das ergibt die Frage: Welche Bauteile benötigt und erhält man für den Umbau eines 1G-Turbodiesel auf Ladeluftkühler?

Eine Variante wäre der komplette Umbau auf ACL. Dieser erfordert vermutlich folgende ACL-Bauteile:
#1 Auspuffkrümmer
#2 Turbolader
#3 Ladeluftkühler samt Montagewinkeln
#4 Schläuche und Rohre zum und vom Ladeluftkühler
#5 Ansaugluftkrümmer samt Überdruckventil
#6 Einspritzpumpe?

Bei "Einspritzpumpe" steht ein Fragezeichen "?", weil der 1G-Motor (wohl) ähnliche Leistungscharakteristik hat wie der ACL.
Daher würde ich gerne die überholte ESP beibehalten und sie mittels anderer Einstellung und ggf. anderen Bauteilen an den ACL anpassen.

Gruß
Manfred



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten