Re: Leerlaufprobleme nach neuem Gaspedaleinbau


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von LockX am 11. Mai 2018 18:35:33:

Als Antwort auf: Re: Leerlaufprobleme nach neuem Gaspedaleinbau geschrieben von gr am 11. Mai 2018 17:05:15:

ist das bei allen LT-Dieseln so?

Hallo, Gerald!

Die Anforderungen 1. zum Leerlauf + 2. zur Volllast + 3. zur gleichzeitigen Erfüllung von 1.+2. gelten bei allen Fahrzeugen - meine ich.
Der hiesige Fehler ist schnell passiert: die Drehzahl war zu niedrig und ist nach dem Einstellen richtig ... "passt scho", denken dann Viele.

Zu dieser Meinung kannst Du die Antworten der LT-Experten (der ich nicht bin) abwarten oder einholen.

Die Abhilfe bei 3. ist nicht notwendig, wenn der Hersteller UND das spätere Wartungspersonal korrekt gearbeitet haben.
Bei meinem Turbodiesel ACL, den der Tuner Papmahl und der kreative Erstbesitzer in der Hand hatten, reichte der Hub des Gaszuges nicht aus:
die Feineinstellung war wie die Fehlschüsse von Jägern: ihr Wild ist vorn zu kurz und hinten zu schnell.
Daher habe ich an der ESP die Gaszugbefestigung zur Hebelachse versetzt und so den erforderlichen Hub verringert ... und "passt scho" gedacht.

Gruß
Manfred



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten