Re: ESP leckt...


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von ltpit(Peter) am 10. Januar 2018 20:36:14:

Als Antwort auf: Re: ESP leckt... geschrieben von AndiHH am 10. Januar 2018 20:11:33:

Hallo und frohes Neues euch allen! Habe mal "so routinemäßig" die Dieselfilter entwässert und eine neue Eispritzleitung eingebaut weil die alte gebrochen war. Soweit so gut! Als ich alles noch mal untersuchte sah ich dass an der ESP kleine Dieseltropfen rauskrochen...ich versuche mal den Ort zu beschreiben: dort wo die Einspritzleitungen kreisförmig angeordnet an die ESP angeschraubt werden ist ja ein quadratähnliches Viereck an die ESP angeschraubt. (Als würde die ESP aus zwei Teile bestehen)Da vorne dran sitzt auch die Schraube für die Messuhr (Förderbeginn). Und zwischen dem "Kasten" und der eigentlichen ESP ist eine Spalte / "Naht" - und da leckt es an der unteren Ecke heraus. Ich hoffe ihr könnt mit meiner Beschreibung etwas anfangen...Ach ja: es ist ein 85er Sven Hedin, Motor DW! FRAGE: wie kriegt man das Leck wieder dicht? Was sagt ihr dazu? LG, Jörgi
Moin Jörgi
Es ist genauso wie Chris es beschreibt.
In dem Bereich ohne Ahnung schrauben,wird deinen Motor mit ziemlicher Sicherheit still legen.
Ohne kompetente Hilfe, war es dann mit dem Fahren.
Kannst ja mal schauen ,ob der Andi aus Hamburg dir vieleicht beim Aus+ Einbau helfen kann.
Er beherscht das.
Ich weiss natürlich nicht ob er im moment Zeit hat.Er schaut aber hier oft rein+wird sich bestimmt melden.
Die abdichtung hat Chris dir ja schon angeboten.
Da bist du in den Besten Händen.
Gruß Peter
Moinsen Peter & Jörg,
klar, kann ich machen...
Dann schreib mich mal an lieber Jörg.
Bis denn,
Gruß, Andi


Moin Andi
Auf dich ist Verlass....

Bist hoffentlich gut rein gekommen und neue Jahr.
Gruß Bärbel+Peter



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten