Re: Mit wenig Öl fahren


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten


Geschrieben von Barney am 05. Oktober 2017 23:57:31:

Als Antwort auf: Mit wenig Öl fahren geschrieben von Thomas aus Bielefeld am 05. Oktober 2017 17:12:44:

Hallo zusammen,
Lt 35 BJ 90 DW Motor alter unbekannt,dünner peilstab.
Mittlerweile braucht mein lt nach jeder Tankfüllung 1+ Liter Öl,und ich meine zu merken daß der lt besser zieht und fährt wenn am ölpeilstab kein Öl mehr zu sehen ist...das kann doch nicht sein oder?
Ausserdem kann ich so nie zuverlässig sehen wie viel Öl drin ist.sonst läuft er top,vor allem mit gemessen wenig öl.irgendwelche Ideen.
LG
Thomas

Moin Thomas

Hast du mal in deinen Luftfilter, bzw Kurbelwellengehäuse geschaut, ob da viel Öl ist ?

Bei meinem wahren es mal gebrochene Kolben- und Ölabstreifringe.

Mein Ölverbrauch war jahrelang ähnlich und plötzlich wollte der LT warm gefahren nicht mehr anspringen, nur noch mit anschleppen.

Ich würde als erstes Mal die Kompression messen oder messen lassen.

Dann weißt du schon mal mehr.

Und dein Ölstand sollte, wie schon erwähnt immer zwischen Minimum und Maximum des Peilstabes liegen, nicht darunter und auch nicht darüber.

Am Anzugsverhalten wird dein Ölstand nix ändern.

Viel Erfolg

Barney



Antworten:


WWW.LT-FORUM.DE - Der Treff für LT-Fahrer und Wohnmobilisten