Viskolüfter aus/einbauen

Benötigtes Werkzeug

Tobin aus La

8mm Inbusschlüssel

Ölfilterband

Ratsche mit Nuss 8,10 und 13mm

Ausbau

Den Viskolüfter baut man am besten von unten aus, wer die Möglichkeit hat eine Hebebühne zu nutzen, aber es geht auch ohne Bühne und Grube.

Zuerst muss man den Gummi zwischen Lüfterblech und Viskolüfter ausbauen (dieses Teil fehlt allerdings bei meinem LT)

Dann den unteren Teil des Lüfterblech´s abschrauben mit der 8er und der 10er Nuss.

Tobin aus La

Eine Schraube ist auf dem Bild von der Ölleitung verdeckt

Tobin aus La

Das Ölfilterband um die Riemenscheibe spannen und mit dem 8er Inbusschlüssel die Schraube der Viskokupplung öffnen

Vorsicht kein Linksgewinde

Tobin aus La Tobin aus La Tobin aus La Tobin aus La

Einbau

Der Einbau funktioniert genauso.

Die Viskokupplung festschrauben und mit dem Ölfilterband gegenhalten.

Drehmomente:

Zentralschraube der Viscokupplung: 35Nm

Schrauben Lüfterrad an Viscokupplung: 25Nm

Schrauben Luftleitblech an Kühler: 10Nm (Einhaltung wichtig, Muttergewinde aus Kunststoff!)

Schrauben Luftleitblech an oberes Luftleitblech: 10Nm

Teilenummern VAG

Zuordnung und weitere Hinweise siehe hier im WIKI: Lüfterrad/ Schwingungsdämpfer, Daten

Hier gezeigt vom Turbo:

Viskokupplung: 075 121 350C

Lüfterrad 9 Flügel: 075 121 301D

Tobin aus La Tobin aus La


Tobin aus LA



zurück zu : Start , Reparaturtips

 
start/reparaturtips/viscoluefter_aus_einbauen.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/07 20:54 (Externe Bearbeitung)