Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

start:reparaturtips:ladegeraete [2016/10/07 20:54] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +===== Ladegerät Sven Hedin / Karmannmodelle,​ u. a. =====
 +
 +
 +==== Ladegerät defekt? ====
 +
 +es gibt für die LT’s verschiedene Ausführungen/​Typen von Ladegeräten.
 +
 +Die ersten Versionen des Sven Hedin 1977-1983, haben es unter der Rückbank, meistens in Fahrtrichtung links verbaut. ​
 +
 +Darüber/​daneben ist ein „Schaltbrett“,​ auf dem man 2 Sicherungsautomaten für Kühlschrank/​Wohnraumbeleuchtung findet; außerdem ist dort der Schalter, an dem bei 220V ENTWEDER die Starterbatterie ODER die Wohnraumbatterie geladen wird.
 +
 +Die „Neueren“ haben bereits ein „Panel“,​ s. u.
 +
 +
 +
 +=== vorwiegend das **LG 66** ===
 +
 +wurde dort verbaut.
 +
 +{{:​wiki:​elektrik:​lg_66_typenschild.jpg|}}
 +
 +{{:​wiki:​elektrik:​lg_66_komplettansicht.jpg|}}
 +
 +{{:​wiki:​elektrik:​lg_streifensicherung_bauteile.jpg|}}
 +
 +{{:​wiki:​elektrik:​lg_66_streifensicherung.jpg|}}
 +
 +{{:​wiki:​elektrik:​lg_66_sitz_streifensicherung.jpg|}}
 +
 +Hier ein Link zum Schaltbild des kleineren Westfalia LG20 aus dem VW Bus was aber prinzipiell sehr ähnlich aufgebaut ist.
 +
 +{{:​start:​reparaturtips:​westfalia_ladegeraet_lg20.pdf|}}
 +
 +----
 +
 +
 +=== Im Karmann das **CALIRA** ===
 +
 +[[start:​reparaturtips:​wohnmobiltechnik:​karmann_batt_leer|Calira Netzteil]] ​
 +
 +**und**
 +
 +[[start:​aus_umbauanleitungen:​wohnmobilausbau:​wohnmobilelektrik:​trennrelais|Trennrelais]] ​
 +
 +
 +----
 +
 +Kurzum, man muss wegen der unterschiedlichsten Ausführungen,​ nach dem Trennrelais/​Sicherungen suchen.
 +
 +**Wichtig**
 +
 +**Wie bereits aus o. a. Text erkennbar, darf man auf die heute üblichen DIN-Farben der Kabel nicht vertrauen!!** ; das bedeutet, dass 
 +
 +**alle Kabel, die damals/​zwischenzeitlich verlegt worden sind, in ihrer Kabelfarbe „im Verlauf ​ konsequent“ überprüft werden müssen**. ​
 +
 +Dies gilt vor allem, wenn es mehrere „Vorbesitzer mit eigenster Kabelfarbauslegung“ gibt.
 +
 +==== Ladefunktion ====
 +
 +Wenn der Motor läuft und dann die Ladekontrolllampe im Armaturenbrett ausgeht, schaltet ein Relais (Trennrelais),​ welches sich an der Innenseite des Batteriekastens hinter dem Fahrersitz befindet, die beiden Wohnraumbatterien parallel mit der Starterbatterie. So werden auch die Zusatzbatterien ​ geladen.
 + 
 +Stellt man den Motor ab, trennt das Relais diese Verbindung wieder, weil sonst die Verbraucher im Wohnraum auch die Starterbatterie leeren würden.
 +
 +__Beispiel zur Verdeutlichung__
 +
 +-die dauernd eingeschaltete Wohnraumbeleuchtung "​zieht"​ auch aus der Starterbatterie den letzten "​Tropfen"​ Strom
 +
 +-das macht der Kühlschrank auch so und 
 +
 +-das Radio oder TV
 +
 +**die Folge**, der Anlasser des LT verweigert beim Anlassen seinen Dienst!!; naja, weiß doch jeder(??!)
 +
 +
 + 
 +Das Ladegerät mit 220- Volt -Versorgung lädt die Wohnraumbatterien , wenn man mit dem Auto irgendwo einen 220 V –Anschluss am „öffentlichen Netz“ hat.
 +
 +==== **Die Außenanschlusssteckdose ​ 220 V hat beim Sven Hedin 1977 bis 1983 KEINE FI-Sicherung (Personenschutz!!)** ====
 +
 +d. h., es muss in jedem Fall überprüft werden, ob das Ladegerät von dort überhaupt Strom bekommt
 +
 +-FI-Schalter i. O. (220 Volt !!)
 +
 +-Sicherungsautomat am Panel (neuere Modelle) über dem Heckfenster prüfen. ​
 +
 +Gehen 220V rein, aber keine 14V raus, ist es defekt; ​ vorhandene innenliegende oder außen liegende Sicherung ​ überprüfen/​ersetzen.
 +
 +==== 12 Volt Fehler ====
 +
 +=== in keinem Betriebszustand Strom an den Polklemmen der Wohnraumbatterie ===
 +
 +Hier kommen mehrere Ursachen in Frage: ​
 +
 +-wenn Starterbatterie geladen wird, ist entweder das beschriebene Relais(Trennrelais) oder 
 +
 +-die Sicherung dafür, welche normalerweise in einem Kästchen unter der hinteren Sitzbank neben den Wohnraumbatterien ist, ist defekt
 +
 +==== und was nun? ====
 +
 +Wenn das Ladegerät bei einer "​INTAKTEN BATTERIE"​ nicht die erforderliche LADESPANNUNG von ca. 14 Volt zeigt ist es defekt.
 +
 +In diesem "ALTEN GERÄT"​ nach Fehlern zu suchen, kann man vergessen.
 +
 +Komplett ab "​Zugang 220 Volt" ausbauen und ein "​Neues"​ einbauen.
 +
 +Aber etwas "​Stromwissen"​ sollte man dazu schon haben.
 +
 +Ergänzendes dazu in
 +
 +[[start:​reparaturtips:​batterie|Batterie und Ladegerätarten]]
 +
 +
 + Danke an Frank MTK und Lt-tom
 +
 +====== ======
 +
 +----
 +/​---//​gerald 13:25, 20 April 2012 UTC//
 +----
 +
 + \\
 +zurück zu : [[::​start|Start]] , [[:​start:​reparaturtips|Reparaturtips]]
  
 
start/reparaturtips/ladegeraete.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/07 20:54 (Externe Bearbeitung)