Alternative für Kühlwasserbehälter/Ausgleichsbehälter LT1 2.0 CH-Motor

Problem:

Kühlwasserbehälter für den CH-Motor ist nicht mehr lieferbar und die Behälter wurden über die Jahrzehnte porös oder sind in zweifelhaftem Zustand.

Lösung:

Nach einer längeren Schrottplatztour entschied ich mich, es mit dem Kühlwasserbehälter aus dem Renault Clio I (Typ 57, 1990–1998) zu probieren.

Dieser passt hinsichtlich der vorhandenen Anschlüsse (Innendurchmesser), ist kompakt und es gibt eine praktische Halterung dazu.

Den Behälter (ohne Halter) gibt es auch je nach Hersteller zwischen 7 und 25 Euro neu im Zubehör ( Renault Nr. 7700810997 )


Ausbau aus dem „RENAULT-Clio“

-ist leicht, da dieser nur mit einem Gummi befestigt ist.

-wichtig ist, diesen und die Halterung auch mitzunehmen.

-die Halterung ist fest genietet ; also Bohrer (6 mm) mitnehmen


Einbau in den LT

-alten Original Behälter ausbauen; davor die 2 Kühlwasserschläuche natürlich abmachen und Kühlwasser auffangen

-Original- Halterung für den Behälter ausbauen; dieser ist mit drei Schrauben befestigt.

-Rundum-Dichtung der Motorabdeckung über Lüfterrad abnehmen, so dass man gut an das Stehblech kommt

-Loch für Clio-Halterung in das vordere Stehblech bohren, ungefähr mittig.

-Halterung vom Clio festschrauben, eine Schraube reicht hier, um eine guten Halt zu gewährleisten

Bommel-DDBommel-DD

-Clio-Behälter einsetzen und mit dem Gummi befestigen; zur Verbesserung kann man auch ein gummiunterfütterdes Schlauchband Anpassen/einsetzen

Bommel-DD

-Kühlwasserschläuche anschließen

Bommel-DD Bommel-DD

-oben am Clio-Behälter ist noch ein Anschluss für eine zusätzliche Rücklaufleitung. Diesen wahlweise verschließen oder über T-Stück in Kühlkreislauf eine zusätzliche Rücklaufleitung einbinden.

Achtung

diese kleine Leitung erfüllt im Vergleich zu der kleinen Leitung am originalen Kühlwasserbehälter eine andere Funktion, nämlich die einer Rücklaufleitung. Beim originalen Kühlwasserbehälter dient diese als Überlaufableitung.

Überdruck entweicht beim Clio Behälter komplett über den Deckel! Unterdruck wird durch den Clio - Deckel natürlich, wie bei jedem Kühlerdeckel, auch gesteuert.

-Kühlwasser auffüllen

Anmerkung:

der Originale Clio Deckel hat im Gegensatz zum LT Deckel 1,2 Bar Öffnungsdruck, was aber durch einen anderen passenden Deckel korrigiert werden sollte.


der richtige Verschlussdeckel

Aus Internetsuche (nicht getestet):

Da kommt z.B. ein Deckel aus dem Zubehör vom IMPERGOM Nr. 296441 in Frage der hat gemäß Angabe 1 bar Öffnungsdruck ( Farbe der Ventilkappe schwarz); dieser ist richtig(Toleranzen , s. u.)

Vom gleichen Hersteller bekommt man auch eine 0,7bar (296451 weiss) und 1,4 bar (296511 braun) Version. Zu finden alle online bei z.B. Daparto.

(Frank aus MTK, 7/2016)


Kühlerdeckelinformationen/Drücke

Beim CH sind es

-0,9-1,15bar

Bei diesen Motoren, DW, DV, ACT, ACL, 1G und 1S sind es

-1,2-1,5bar


Bommel-DD, 16 July 2013 UTC



gerald 11:57, 22 July 2016 UTC



zurück zu : Start , Aus und Umbauanleitungen

 
start/aus_umbauanleitungen/ausgleichsbehaelter_ch_motor_umbauen.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/07 20:53 (Externe Bearbeitung)